Hauptinhalt

Bekleidungsgestalter/-in EFZ, Fachrichtung Damenbekleidung

Ausbildung

An der SMG Olten erhalten Sie eine dreijährige Ausbildung in Praxis und Theorie. Nach drei Jahren schliessen Sie nach erfolgreichem Bestehen des Qualifikationsverfahrens mit dem Eidgenössischen Fähigkeitszeugnis ab.

Sofern Sie den Zusatzunterricht erfolgreich besucht haben, können Sie im Anschluss prüfungsfrei den 2-semestrigen Vollzeitkurs der gestalterischen Berufsmaturität besuchen, der zum Abschluss Berufsmaturität BM2 ARTE führt.

Vorbereitung auf die Berufsmaturität: Ergänzung des regulären Berufsfachschulunterrichts durch die Fächer Mathematik und Fremdsprachen.

Besonderes

  • Zusatzunterricht in Gestaltung, visueller Kommunikation und Schnitttechnik
  • Projektwochen, Exkursionen, Praktika
  • Teilnahme an Wettbewerben und Modeschauen

Anschlussausbildungen

Bekleidungsgestalter/-in EFZ

  • STF Schweizerische Textilfachschule, Mode- und Technikerausbildungen
  • Berufsprüfung und höhere Fachprüfung (Meisterprüfung) 

Bekleidungsgestalter/-in EFZ mit Berufsmaturität

  • Fachhochschulen, Fachbereich Design und weitere Fachbereiche
  • Universitäten, ETH nach Bestehen einer Ergänzungsprüfung (Passerelle)

Kosten

  • Schülerinnen und Schüler aus dem Kanton Solothurn bezahlen kein Schulgeld.
  • Ausserkantonale Schülerinnen und Schüler bezahlen ein Schulgeld gemäss eidgenössichem Schulabkommen.
  • Persönliche Unterrichtsmaterialien, Exkursionen etc. müssen von den Lernenden selbst bezahlten werden.

Voraussetzungen für die Aufnahme

  • Abgeschlossene obligatorische Schulpflicht
  • Handwerkliches Geschick
  • Freude am Gestalten und Zeichnen, ausgeprägter Formen- und Farbensinn
  • Für den Besuch des BM-Vorbereitungsunterrichts ist der SEK E-Abschluss notwendig und gute Kenntnisse in den Grundlagenfächern Mathematik, Deutsch und Fremdsprachen (Französisch, Englisch).

Aufnahme

  • zweitägige Schnupperlehre
  • ein Tag Aufnahmeprüfung
  • Aufnahmegespräch mit der Schulleiterin
  • Mappe mit gestalterischen Arbeiten ist zur schriftlichen Prüfung mitzubringen

Hinweis

Die Zahl der Ausbildungsplätze ist auf 12 Teilnehmende EFZ pro Schuljahr beschränkt.

Termine und Auskünfte

Schnupperlehren können jederzeit unter 062 311 83 73 vereinbart werden.

Die Aufnahme erfolgt jeweils ab Mitte November des Vorjahres.

Ausbildungsbeginn ist Mitte August.

Nähere Auskünfte:
Cornelia Jelitto, Schulleiterin
cornelia.jelitto@bbzolten.ch
Tel. 062 311 83 77