Ausbildungszuschläge / Stipendien

Stipendien

Grundsätzlich ist die Person in Ausbildung und ihre Eltern für die Finanzierung der Ausbildung verantwortlich – unabhängig von der Art der Ausbildung oder dem Alter. Wenn das nicht möglich ist, kann ein Gesuch um kantonale Ausbildungsbeiträge gestellt werden. Auch Personen in finanziell bescheidenen Verhältnissen sollen Zugang zu einer Ausbildung erhalten.

Für die Stipendiengesuche wenden Sie sich in erster Linie bitte direkt an das zuständige Amt in Ihrem Wohnsitzkanton.

Dank der Unterstützung der Kobler-Reinfeldt Stifung ist der Schweizerische Berufsverband SBK in der Lage, Personen, die eine Ausbildung im Pflegebereich absolvieren möchten, sich dies aber nicht leisten können, finanziell zu unterstützen.

Die Stiftung Suzanne und Ernst Zingg unterstützt zudem kranke und hilfsbedürftige Menschen im Kanton Bern. Darin eingeschlossen ist die Gewinnung und Schulung von geeignetem Pflege- und Betreuungspersonal (vorzugsweise ebenfalls aus dem Kanton Bern).

Ausbildungszuschlag Solothurner Spitäler AG

Die Solothurner Spitäler AG richtet für jeweils maximal zehn Studierende pro Kalenderjahr einen Ausbildungszuschlag aus. Alle Informationen dazu entnehmen Sie bitte nachfolgendem Dokument.