Aktuell

Kampf gegen COVID-19/18: Das BBZ Olten startet den Präsenzunterricht am 11. Januar 2021

  • 07.01.2021

Wie am 21. Dezember 2020 kommuniziert, soll nach der ersten Schulwoche Fernunterricht der ordentliche Unterricht für Lernende der Berufsfachschulen möglichst wieder im Präsenzunterricht durchgeführt werden, sofern es die aktuelle Situation erlaubt und keine übergeordneten Einschränkungen seitens des Bundesrates anfangs Januar gefällt werden.

 

Aufgrund der Entscheide des Bundesrates vom 6. Januar 2021 sowie aufgrund der aktuellen Einschätzung der epidemiologischen Lage startet der Präsenzunterricht analog der übrigen Kantone per 11. Januar 2021, um den Jugendlichen am BBZ Olten ihre Semesterabschlüsse und Promotionen für das Qualifikationsverfahren 2021 regulär zu ermöglichen. Dies ist auch eine Vorgabe der EDK für das Schuljahr 2020/21. Zudem zeigen die Erfahrungen im letzten Jahr, dass dafür gerade der Präsenzunterricht ein zentraler Erfolgsfaktor darstellt. Für die Lernenden der Gesundheitlich-Sozialen Berufsfachschule (GSBS) Olten gilt nach wie vor Fernunterricht. Die Lehrpersonen, Lernenden und Studierenden und die Berufsbildner werden über die Teilschulen zu den Details der Unterrichtsorganisation informiert.

 

Die Schulleitungen der Teilschulen sorgen weiterhin für die nötige Sensibilität sowie Einhaltung des Schutzkonzepts sowie für die Einhaltung der Covid-19-Verordnung, insbesondere des Art. 6d Besondere Bestimmungen für Bildungseinrichtungen.