FAQ

Häufige Fragen zum Berufsvorbereitungsjahr BVJ

Anmeldung.
siehe Bewerbung

Was braucht es zur Bewerbung?
Für das Berufsvorbereitungsjahr braucht es eine Bewerbung. Auf dem Bewerbungsformular sind die erforderlichen Beilagen aufgeführt. Es werden nur vollständig eingereichte Anmeldungen bearbeitet.

Kann man sich vor dem 15. Mai bewerben?
Die Formulare werden jeweils ab Mitte März zur Verfügung gestellt, damit Kandidat/innen die nötigen Unterlagen zusammenstellen, eine Praktikumsstelle suchen und einen Praktikumsvertrag abschliessen können. Bewerbungen werden ab dem 15. Mai bearbeitet.

Gibt es eine Altersgrenze?
Das Berufsvorbereitungsjahr ist grundsätzlich ein Angebot für Schulabgänger/innen. Ältere Kandidat/innen werden in begründeten Ausnahmefällen aufgenommen.

Findet ein Aufnahmegespräch statt?
Wer a) Absolvent der Volksschule ist b) einen Vertrag mit einem anerkannten Praktikumsbetrieb mit der Bewerbung einreicht, wird in der Regel nicht zu einem Aufnahmegespräch eingeladen. Alle anderen Angemeldeten werden in der KW 25 zu einem Aufnahmegespräch eingeladen. Die Teilnahme am Aufnahmegespräch ist in diesem Fall Voraussetzung für einen Aufnahmeentscheid.

Aufnahmeentscheid: Wann erfahren die Angemeldeten, ob sie aufgenommen werden?
Aufnahmeentscheide und Klasseneinteilungen werden bis zu den Sommerferien mitgeteilt.

Praktikum

Wer sucht die Praktikumsstelle?
Der Kandidat/die Kandidatin mit Unterstützung der Eltern, der abgehenden Schule und/oder den für die Berufswahlbegleitung zuständigen Personen.

Gibt es eine Liste von Praktikumsstellen?
Ja, unter dem Link des "Lehrfirmenverzeichnis" LEFI-online.

Welche Praktikumsberufe werden angeboten?
Das BBZ wird in der Regel eher Praktikumsstellen in niederschwelligen Berufen anbieten. Kandidat/innen mit Interesse an einem seltenen oder anspruchsvollen Beruf müssen selber bei den Betrieben für eine Praktikumsstelle anfragen, insbesondere bei den Betrieben, in denen sie geschnuppert haben. Dies gilt auch für Praktika als Kaufmann/Kauffrau. Das BBZ Olten vermittelt keine Praktikumsstellen für diesen Beruf.

Wer informiert die Praktikumsbetriebe?
An einem BVJ-Praktikum interessierte Betriebe werden durch das BBZ Olten informiert. Zu Beginn des Schuljahres werden die Verantwortlichen aller aktiven Praktikumsbetriebe zu einer Informationsveranstaltung eingeladen.

Was passiert, wenn jemand keine Praktikumsstelle findet?
Die Bewerberinnen und Bewerber erhalten beim Aufnahmegespräch Hinweise auf freie Praktikumsstellen. Die Kandidaten/innen müssen sich bei diesen Betrieben bewerben, vorstellen und Schnuppertage absolvieren. Sie sind verpflichtet, diese Bemühungen gegenüber dem BVJ zu dokumentieren. Aufgenommene Lernende, die bis Ende August ohne Praktikum bleiben, werden vom weiteren Besuch des BVJ ausgeschlossen.

Muss mit der Bewerbung ein Praktikumsvertrag eingereicht werden?
Bewerbungen mit Praktikumsvertrag sind die Regel. In begründeten Fällen werden Bewerbungen ohne Praktikumsvertag entgegengenommen und den Kandidat/innen Adressen von möglichen Praktikumsbetrieben vermittelt. Das Angebot von Praktikumsstellen ist beschränkt, insbesondere gibt es nicht in allen Berufen und Sparten Praktikumsstellen.

Kann man sich für das BVJ bewerben oder das BVJ antreten ohne Praktikumsvertrag?
Ja, ein solcher muss aber bis zum 1. 9. abgeschlossen werden, andernfalls erfolgt der Ausschluss aus dem BVJ.

Wer anerkennt die Praktikumsbetriebe?
Neue Betriebe werden durch das BBZ Olten/BVJ geprüft.

Welche Pflichten hat der Praktikumsbetrieb?
Die wesentlichen Pflichten sind im Praktikumsvertrag festgehalten. Dieser ist verpflichtet, die Betreuung des Praktikanten durch die Präsenz einer zuständigen Fachperson zu gewährleisten. Die Praktikantin / der Praktikant muss berufsrelevante Arbeiten ausführen können. Eine für die Ausbildung des Praktikanten verantwortliche Fachperson muss an einem Informationsanlass des BVJ am BBZ Olten teilnehmen (1/2 Tag).

Was bedeutet Wohnortsprinzip?
Der Praktikumsort muss nicht im Kanton Solothurn liegen, hingegen muss der/die Bewerber/in im Kanton Solothurn wohnen, d.h. ein/e im Kanton Solothurn wohnhafte Lernende/r kann sein Praktikum in einem ausserkantonalen Betrieb absolvieren.

Wo besuchen Schulabgängerinnen und Schulabgänger aus den Bezirken Dorneck und Thierstein sowie aus Kienberg das BVJ?
Kandidatinnen und Kandidaten aus den genannten Gebieten sind willkommen im Berufsvorbereitungsjahr am BBZ Olten. Zur Beachtung: Der Unterricht beginnt je nach Klasse und Schultag um 07:15 oder um 08:05.

Für einen ausserkantonalen Schulbesuch in BL oder BS muss vorgängig ein Gesuch an das Amt für Berufsbildung, Mittel- und Hochschulen des Kantons Solothurn eingereicht werden.

 

Unterricht

An welchen Wochentagen findet der Schulunterricht des BVJ statt?
Die Lernenden des BVJ besuchen entweder Montag und Dienstag oder Donnerstag und Freitag die Berufsfachschule. Aufgrund der ungewissen Zahl von Lernenden, können im Voraus keine Zusagen betreffend Schultage gemacht oder Wünsche entgegengenommen werden.

Wer bestimmt die Wahl der Vertiefungsfächer?
Im Prinzip sind die Lernenden frei, im Rahmen des Stundenplans die Vertiefungsfächer zu wählen. Sie sollen diese im Hinblick auf die angestrebte Berufsausbildung wählen. In bestimmten Fällen, z.B. bei Sprachdefiziten, behält sich die Leitung des BVJ vor, Lernende in andere Vertiefungsfächer umzuteilen.

Ist die Wahl der Vertiefungsfächer definitiv?
Im Prinzip ja, aber: Für Fächer, die mangels genügender Interessent/innen oder aus stundenplantechnischen Gründen nicht geführt werden können, müssen die Lernenden allenfalls eine Alternative wählen. In jedem Fall müssen 3 Vertiefungsfächer besucht werden.

 

Spezielles

Können Sek E-Schüler/innen das BVJ besuchen?
Ja, Das BVJ ist eine Vorbereitung auf die berufliche Grundbildung aller Stufen. Es bietet aber keine spezifische Vorbereitung auf eine akademische Laufbahn (Gymnasium, FMS).

Ist nach dem BVJ ein Übertritt ins Gymnasium oder die FMS möglich?
Grundsätzlich ja, das BVJ bietet aber keine spezifische Vorbereitung auf eine akademische Laufbahn. Lernende, die bereit sind, nebst 2 wöchentlichen Schultagen ein Praktikum zu absolvieren und eine passende Praktikumsstelle gefunden haben, können das BVJ besuchen.