Maler/-in EFZ

Berufsbild

Maler und Malerinnen schützen und gestalten den Innen- und Aussenraum mit Farbe. Ihr Tätigkeitsgebiet ist vielfältig und abwechslungsreich. Ihre Arbeit ist bei Neu- und Umbauten, Renovationen und Restaurationen gefragt.

Wenn Malerinnen und Maler auf der Baustelle erscheinen, ist das Gebäude bereits erstellt, der Umbau fast vollendet. Ihre Aufgabe ist der letzte Schliff: Sie beschichten verschiedenste Untergründe mit unterschiedlichen Materialien, um sie zu dekorieren, zu veredeln oder zu schützen. Dazu steht ihnen eine Vielzahl von Werkzeugen und Geräten zur Verfügung, die ihnen die Arbeit erleichtern. Dennoch verlangt dieser Beruf grosses handwerkliches Geschick und viel technisches Know-how.

Malerinnen und Maler führen den grössten Teil ihrer Arbeit vor Ort aus. Transportable Gegenstände bearbeiten sie in der Werkstatt.

Ein ausgeprägtes Farbsehvermögen, ein gutes Gefühl für Form- und Farbgebung sowie Geschick beim Umgang mit Kunden sind wesentliche Berufsvoraussetzungen.

Erst mit dem Maler wird das Bauwerk vollständig

  • Tapezieren, dekorative Beschichtungen von Decken und Wänden
  • Vorbereitung der Bauteile für Beschichtungen
  • Renovation und Sanierung von Wohnräumen
  • Verbesserung des Wohnklimas
  • Restaurierung beschädigter Kulturgüter zur Werterhaltung

Vorbildung
Abgeschlossene 9 Schuljahre, wovon 3 in der Oberstufe

 

Berufsanforderungen für eine Maler-Ausbildung

  • Handwerkliches Geschick, Gefallen an sorgfältiger Handarbeit
  • Gutes Augenmass, Sinn für Farben und Gestaltung, zeichnerisches Flair, gute Farbsichtigkeit
  • Schwindelfreiheit, gute Gesundheit
  • Gefallen am häufigen Wechsel des Arbeitsorts; drinnen und draussen
  • Selbständigkeit und gute Teamfähigkeit
  • Verantwortungsvoller Umgang mit Gefahrengut
  • Kommunikativ, Freude am Kundenkontakt

 

Fachausbildung 3 Jahre

  • Professionelles Arbeiten in qualifiziertem Lehrbetrieb (80% der Zeit)
  • Überbetriebliche Kurse in Ergänzung zur beruflichen Praxis
  • Berufsfachschule
  • Abschlussprüfung eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ)
  • Möglichkeiten Weiterbildung Fachspezialist oder Kaderposition, Berufsmatura, Fachhochschule

 

Schullehrplan
Reform der Grundbildung. Die Grundbildung der Malerbranche wird derzeit überarbeitet.